Im Herbst 2018 fällt die Kinderakademie leider aus.
Die nächste Akademie startet im Frühjahr 2019.



Klimawandel Thema beim Bürgermahl

Prof. Hans-Otto Pörtner vom Alfred-Wegener-Institut für Meeres- und Polarforschung in Bremerhaven ist in diesem Jahr Gast beim Syker Bürgermahl.

Die Veranstaltung der Bürgerstiftung Syke findet am
Sonntag, 4. November,
von 11 bis 14 Uhr
in der Kreissparkasse Syke, Mühlendamm 4, statt.


Pörtners Vortrag beschäftigt sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf Ökosysteme und Menschen.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier:


Bürgerpicknick 2018

Aktionen für Groß und Klein

Weit über 100 Besucher kamen zum Bürgerfest in den Europa-Garten.
Eingeladen hatten hierzu wie schon in den vergangenen Jahren die Europa-Union Diepholz und die Bürgerstiftung Syke.
Geboten wurden wie immer viel Live-Musik, Leckereien und Getränke sowie zahlreiche Aktionen - von Kinderkarussell und Malen über Europa-Puzzle und Reparaturcafé bis zum gemeinsamen Herdensingen.
Zudem waren - im kommenden Jahr wählt Europa - mehrere Syker Parteien mit Info-Ständen vertreten.

Kreiszeitung vom 12.08.2018

Fotogalerie


10 Jahre Bürgerstiftung in Syke

Am 25. Februar feierte die Bürgerstiftung im Ratssaal der Stadt ihren zehnten Geburtstag, auf den Tag genau zehn Jahre nach der Gründungsstifterversammlung an selber Stelle.
Hierfür hatte die Stiftung zu einem Frühschoppen mit Live-Musik, Brezeln und Getränken eingeladen.

Bildergalerie der Bürgerstiftung

Kreiszeitung vom 22.2.2018



Schwimmkursus für Flüchtlinge

Wie schon im vergangenen Jahr unterstützte die Bürgerstiftung Syke auch zur Jahreswende 2017/2018 einen vom Integrationsbeirat organisierten Schwimmkursus für Flüchtlinge.

An zehn Tagen lernten 15 Kinder und Jugendliche schwimmen.
Und der Spaß kam dabei auch nicht zu kurz.



Bürgermahl 2017

Der Journalist Olaf Sundermeyer war der Ehrengast
des 8. Syker Bürgermahls
am Sonntag, 12. November,
von 11 bis 14 Uhr im großen Saal der Kreissparkasse.

Olaf Sundermeyer mit Michael Lux, Annette Amelung und Ralf Michel (v.l.) von der Bürgerstiftung Syke. Foto: Husmann/Kreiszeitung

MIT VERGNÜGEN GUTES TUN

Mit einer neuen Rekordteilnehmerzahl wartete in diesem Jahr das Syker Bürgermahl auf:
82 Gäste nahmen am 12. November an der traditionellen Veranstaltung der Bürgerstiftung Syke im Saal der Kreissparkasse teil.

Ehrengast war diesmal der Berliner Journalist Olaf Sundermeyer, der sein Buch „Bandenland – Deutschland im Visier von organisierten Kriminellen“ vorstellte.

Sundermeyer zeigte auf, warum reisende Banden und kriminelle Großfamilien in Deutschland weitgehend straffrei agieren können. Und er beleuchtete, wie Einbrecher und Diebe auf vielfältige Art und Weise das Sicherheitsgefühl vieler Bürger untergraben. Zugleich gab er Einblicke in die Arbeit eines investigativen Journalisten und beantwortete die zahlreichen Fragen aus dem Publikum.

Kreiszeitung, 16.10.17

Neues aus der Syker Bürgerstiftung

"Reparieren statt wegwerfen"

Das Reparaturcafé der Bürgerstiftung weitet in diesem Jahr seine Öffnungszeiten aus, weil die Nachfrage sehr groß ist.

Jeden zweiten Sonnabend im Monat reparieren Ehrenamtliche defekte Haushaltsgeräte im Café Alte Posthalterei.

Alle Termine in 2018 finden Sie hier

Stark verschmutzte Geräte werden in Zukunft nicht mehr repariert.

Die Stiftung

icons

Die Bürgerstiftung Syke (BSS) initiiert und fördert gemeinnützige Projekte und Maßnahmen in den Bereichen Bildung, Soziales und Kultur in der Stadt Syke. Die Grundidee hierbei lautet "Engagement vor der eigenen Haustür":
Jeder Syker Bürger kann selbst gegen Fehlentwicklungen in seiner Stadt vorgehen - schnell, unbürokratisch und unparteiisch.

Geld, Zeit und Ideen vieler Bürger können auf diese Weise gebündelt und gezielt zum Wohl der Stadt Syke eingesetzt werden.





mehr


Projektförderung

icons

Die Bürgerstiftung Syke kann auf drei Ebenen im Rahmen des Stiftungszwecks fördernd tätig sein:

  • Förderung eines Projektes eines fremden Trägers
  • Förderung eines gemeinsamen Projektes mit einem oder mehreren Kooperationspartnern
  • Förderung eines stiftungseigenen Projektes

  • Anträge für Projekte -auf allen drei Ebenen-, die aus Stiftungsmitteln gefördert werden sollen, müssen bis zu einem vom Vorstand zu bestimmenden Datum gestellt werden. Über den Antrag wird in Abstimmung von Stiftungsvorstand und Stiftungsrat gemeinsam entschieden (siehe Satzung § 6).

    mehr